Anfragen und Anträge über den Ortsbeirat

Anfrage zur Ortsbeiratssitzung am 12.06.2012 / Weitere Planungen für den Layenhof

Am 12.05.2012 fand die erste Planungswerkstatt zur weiteren Entwicklung des Layenhof statt. Bislang wurden keine Ergebnisse veröffentlicht.

Weder ist eine nächste Sitzung für die Planungswerkstatt, noch eine Sitzung des Zweckverbandes anberaumt. Der Informationsfluss ist nach wie vor schlecht.

Antrag zur Ortsbeiratssitzung am 27.03.2012 / Abriss-Stop

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Ortsbeirat Mainz-Finthen beantragt im Interesse der Bewohner und Mieter die sofortige Aussetzung der aller geplanten Abrissarbeiten auf dem Layenhof.

Begründung

Antrag zur Ortsbeiratssitzung am 27.03.2012 / Schimmelgutachten

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Ortsbeirat Mainz-Finthen beantragt den Einblick in das „Schimmelgutachten“ zum Gebäude 5803 auf dem Layenhof, besser bekannt als die Schule der Clowns.

Begründung:

Anfrage zur Ortsbeiratssitzung am 27.03.2012 / Vermarktung Finthen West

Sehr geehrte Damen und Herren,

das Baugebiet Finthen West sollte ursprünglich für Finther Familien erschlossen werden, die Grundstücke sollten von privat zu privat verkauft werden.

Antrag zur Ortsbeiratssitzung am 30.01.2012 /Masterplan Layenhof

Sehr geehrte Damen und Herren,

Der Ortsbeirat Mainz-Finthen beantragt im Rahmen des Punktes 4 des Projektdatenkataloges für den Layenhof - hier politische Vorgaben – die Aufnahme folgender zusätzlicher, verbindlicher Punkte in den Masterplan für den Layenhof:

Anfrage zur Ortsbeiratssitzung am 27.09.2011 / Geplanter Radweg ab Katzenberg in Richtung Mainz südlich der L419

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie in der letzten Sitzung des Ortsbeirates Finthen zu vernehmen war, soll noch in diesem Jahr mit dem Ausbau des Radweges von der Kreuzung am Katzenberg in Richtung Mainz, südlich der L419 begonnen werden.

Anfrage zur Ortsbeiratssitzung am 27.09.2011 / Sachstand Masterplan Layenhof

Sehr geehrte Damen und Herren,

bedauerlicher Weise werden weder der Ortsbeirat Mainz-Finthen noch die betroffenen Bewohner über den Fortgang des Masterplans zur Entwicklung des Layenhofs nur unzureichend informiert.

Wie ist hier der  k o n k r e t e  Sachstand?

Mit freundlichem Gruß
Ingo Schlösser