Mein Blog

Mehrzweckhalle an Stelle des Bürgerhauses

Buergerhaus FinthenPressemeldung März 2012
Die Idee das Bürgerhaus durch eine Mehrzweckhalle zu ersetzen ist keineswegs so neu wie ein entsprechender Artikel in der Allgemeinen Zeitung Mainz vom 14.03.2012 vermuten lässt. 

Bereits im September 2011 fragte die ÖDP Finthen bei der Verwaltung an, ob „der Bau einer ausreichend dimensionierten Mehrzweckhalle mit Standort Bürgerhaus nicht eher realisierbar und vernünftig sei, als der Verfall des Bürgerhauses auf der einen und die Nichtverwirklichung einer Sporthalle auf der anderen Seite?“

Es ist schön, dass die CDU diese Idee der ÖDP nun aufgreift und mit trägt",

so Ingo Schlösser, Mitglied im Ortsbeirat Mainz-Finthen für die ÖDP. Die ÖDP hatte schon früher diesen Lösungsansatz bei CDU Funktionsträgern ins Spiel gebracht, leider ohne Gehör.

Schlösser weiter: „In Anbetracht der selbst verschuldeten Mainzer Finanzkrise sei die Verwirklichung wenigstens einer Multifunktionshalle besser als nichts und mehr, als zu erwarten sei. Bei der Planung ist es unbedingt erforderlich die betreffenden Vereine mit ins Boot zu nehmen, um eine bedarfsgerechte und kosteneffiziente Halle zu errichten.

Transparenz, Kosteneffizienz und intelligente Lösungen für tragfähige Konzepte sind ebenso gefragt wie die Beteiligung der Bürger und die dadurch erreichbare Akzeptanz für diese Kompromisslösung. Denn ein der Finanzkrise geschuldeter Kompromiss bleibt es und welche Parteien diese Krise zu verantworten haben, das wissen wir alle.

Den Wortlaut der damaligen Anfrage finden Sie auf der Seite "Ortsbeirat".